Return to site

Gute Podcasts? Docutainment!

PODCASTMANIA Audio Blog #005

Erzähle darüber, was du machst und was du kannst. Darin bist du Experte, damit erzielst du die größtmögliche Authentizität - was ja so enorm wichtig ist im Podcast und was schließlich auch von Hörern erwartet werden darf. An unserem Corporate Podcast für das Klassik-Musiklabel Deutsche Grammophon zeigen wir Dir, wie wir gemeinsam mit dem großartigen Team von Universal Music eine 360°-Grad Docutainment-Produktion im Podcasting umsetzen.

Produktion des Podcasts "Lass uns über Klassik reden" Im Red Room von Universal Music, Berlin

Aufnahme-Setting des Podcasts "Lass uns über Klassik reden" im Red Room von Universal Music, Berlin

Docutainment: Die Mixtur aus Dokumentation und Unterhaltung zeigen wir hier mit einem exklusiven Ständchen zu "120 Jahre Deutsche Grammophon" (Video klick oben)

Dr. Clemens Trautmann, Stargeiger Daniel Hope und Podcast-Moderator Holger Wemhoff in unserer Podcast-Produktion "Lass uns über Klassik reden" - jeden Minute wird begleitet mit Fotos und Videos

Dr. Clemens Trautmann, Präsident von Deutsche Grammophon, Stargeiger Daniel Hope und Moderator Holger Wemhoff in unserer Podcast-Produktion "Lass uns über Klassik reden" - jede Minute wird mit Fotos und Videos begleitet

Viele Podcaster fragen uns, was sie in ihren Audio-Episoden erzählen sollen, und wie. Unsere Antwort darauf ist simpel: Docutainment - eine Mischung aus dokumentieren und unterhalten. Hörer finden es spannend, zum Beispiel Expertenwissen oder künstlerische Gestaltung auf eine erfrischende Art und Weise vermittelt und eben dokumentiert zu bekommen. Das klingt zunächst einfach, aber dafür braucht es tatsächlich das richtige Know-how.

Für Deutsche Grammophon arbeiten wir immer auch mit Viewability, d.h. alle Audio-Podcasts werden immer begleitet mit Fotos und Videos

Für Deutsche Grammophon arbeiten wir immer auch mit einer hochwertigen Viewability, d.h. alle Audio-Podcasts werden durch HD-Foto- und 4K-Video-Aufnahmen begleitet (Video klick oben)

Backstage-View unserer Weihnachts-Produktion mit Moderator Holger und Startenor Rolando Villazón im Westin Grand Hotel, Berlin

Backstage-View unserer Weihnachts-Produktion mit Moderator Holger und Startenor Rolando Villazón im Westin Grand Hotel, Berlin

Für den Podcast "Lass uns über Klassik reden" haben wir uns mit den Machern und Musikexperten von Deutsche Grammophon, KlassikAkzente und Universal Music sowie dem erfahrenen Radiokollegen Holger Wemhoff zusammengesetzt und uns eine Storytelling-/Docutainment-Strategie überlegt. Dafür nutzen wir unsere eigens entwickelte Produktions-Timeline bestehend aus diesen Faktoren:

  • Audio-Identity: Wie soll meine auditive Wahrnehmung mit dem Podcast klingen?
  • Storyboard Entwicklung: Was habe ich zu erzählen und wie kann ich es auditiv am besten vermitteln (mehr dazu auch hier)?
  • Produktion: Welche Möglichkeiten an welchem Ort nutze ich für eine optimale Aufzeichnung (mehr dazu auch hier)?
  • Post-Produktion: Wie bekommen meine Aufnahmen immer einen high-end Sound?
  • Distribution: Auf welchen Kanälen soll mein Podcast zu empfangen sein bzw. zum kostenlosen Download bereitstehen?
  • Reichweite: Welche PR-Tools stehen mir für eine größtmögliche Verbreitung zur Verfügung, auch um neue Zielgruppen zu erreichen?

Video-Snippet aus der Berliner Philharmonie: "Lass uns über Klassik reden"-Host Holger Wemhoff interviewt und schenkt ein - heißer Jagertee für den Klarinettisten Andreas Ottensamer (Video klick oben)

Mit Docutainment steht natürlich nicht nur die Sichtbarkeit des Audio-Materials im Vordergrund - gut gemachte Fotos und Videos sind ein nice-to-have - wichtig ist in erster Linie die optimal erzählte eigene Story. Im besten Fall vergleichbar mit der Situation einer privaten Party: irgendwann kleben alle Gäste, in diesem Fall die Podcast-Hörer, den Erzählern an ihren Lippen, weil sie ihre Geschichten so real und authentisch erzählen, dass jeder gerne gespannt zuhört.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK